Der Feuerwehrverein - Freiwillige Feuerwehr Stadt Würzburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Der Feuerwehrverein

Verein

Der Feuerwehrverein

Der Feuerwehrverein wurde 1858 gegründet, im Dritten Reich ab 1933 verboten und ab 1945 wieder zum Leben erweckt zu dem Zweck, die öffentliche Einrichtung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Würzburg zu unterstützen.
Das geschieht in erster Linie durch das Stellen von Einsatzkräften.
Auch die Werbung stellt einen nicht unwesentlichen Teil der Unterstützung dar. Gegenüber der Öffentlichkeit und der Gemeinde vertritt der Verein seine Mitglieder.

Die Finanzierung des Vereins erfolgt durch die Mitgliedsbeiträge und Spenden von Firmen und Privatpersonen.
Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Mittel des Vereins dürfen nur für die in der Satzung genannten Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Mitglied auch keine sonstige Zuwendungen aus Vereinsmitteln.

Die Mitglieder des Vereins sind

Feuerwehrdienstleistende (aktive Mitglieder)
Ehemalige Feuerwehrdienstleistende (passive Mitglieder)
Fördernde Mitglieder (natürliche und juristische Personen)
Ehrenmitglieder


Die Organe des Vereins sind

Der Vorstand
Der Verwaltungsrat
Die Mitgliederversammlung


Mitglied in unserem Verein kann jeder werden. Der Antrag, der als PDF-Datei zum Download bereit steht, muss in schriftlicher Form eingereicht werden. Minderjährige benötigen die Erlaubnis ihres gesetzlichen Vertreters.

Aktuell beträgt der Beitrag jährlich:

Für Aktive und Passive

8 €

Familienbeitrag

18 €

Für Fördernde

mind.

12 €

Für mehr Informationen kann die Vereinssatzung als PDF heruntergeladen werden.


Download der Satzung als PDF File




Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü